Hjørdis Mair

 

Geboren und aufgewachsenen in Zürich

Kunst- und Maltherapeutin MA,EGS

intermediale Kunsttherapie IKT ISIS/EGIS, jetzt InArtes

Dozentin IKT, Co-Präsidium InArtes

Primarlehrerin

Mutter zweier erwachsener Kinder

Künstlerisches Schaffen: Schreiben, Poesie, Theater, Malen

Kunsttherapie Zürich
Atelier Ottikkerstrasse 55 Zuerich

PORTRAIT

 

Über mich

 

Das Miterleben vieler Lebensläufe, die durch so verschieden Landschaften führen, prägen meine Haltung in meiner kunsttherapeutischen und pädagogischen Arbeit.Das Erlebte macht gerade das Besondere eines Menschen aus. Diese manchmal schmerzhaften und unverständlichen, aber auch freudigen und beglückenden Erfahrungen bilden den Boden, auf dem die eigene Stärke wachsen kann. Ressourcen sind in jedem Menschen vorhanden, manchmal verschüttet unter dicken Mauern. Gemeinsam mit meinen KlientInnen begeben wir uns auf den Weg, diese Ressourcen wieder zu finden und zu stärken.

Künstlerisches Gestalten ermöglicht dabei überraschende Erfahrungen, neue Perspektiven und das Erkennen, dass nicht nur ein Werk, sondern auch Lebenssituationen selbst gestaltet werden können. Dieses neu gewonnene Selbstvertrauen macht Mut für kraftvolle Schritte im Alltag und das Wiederentdecken eigener Visionen.

 

Berufspraxis

 

Kunsttherapeutin

  • Praxis für Kunsttherapie 2006

  • Dozentin am Institut für intermediale Kunsttherapie IKT, InArtes, ehemals ISIS/EGIS seit 2012

     Schwerpunkte: Poesie und Wort/ intermediale Prozesse/ Förderung der Resilienz/Begleitung 

     von Selbsterfahrungsprozessen in Gruppen

  • Mitinitiantin und Aufbau des Kinderprojekts BARCA, VASK Zürich,                                  Begleitung für Kinder mit einem psychisch kranken Elternteil, ein Präventionsprojekt

  • Mitarbeit in einer Arbeitsgruppe bei WIKIP, Winterthurer Präventions- und Versorgungsprojekt   für Kinder psychisch kranker Eltern 

  • Praktikum an der IPW Winterthur mit psychisch kranken jugendlichen Erwachsenen, 2005

 

Vorträge

  • Vorträge und Weiterbildungen zum Thema „Kinder psychisch kranker Eltern“in den Kliniken Clienia, Männedorf und Wetzikon

 

Primarlehrerin

  • in Integrationsklassen und als schulische Heilpädagogin in der Primarschule seit 1979

  • Theaterpädagogische Projekte in der Primar- und Oberstufenschule

 

Theater und Anderes

  • Radiojournalistin bei Radio RPR Ludwigshafen Deutschland 1987 - 1990

  • Schauspielerin bei der Hinterhofbühne und Theater Trennt, Mannheim1984 – 1989

  • Theaterleitung des Theaters TIG7,  Mannheim 1986 - 1990

  • Schauspielerin  bei Theater Coprinus, Zürich und verschiedenen Filmprojekten 1980 – 1984

 

 

  • Twitter Clean
  • w-facebook
 

Hjørdis Mair - Kunsttherapeutin MA - Praxis-Atelier Ottikerstrasse 55 - 8006 Zürich - 076 571 40 64 - h.a.mair@bluewin.ch